17 + 4 - Spielregeln für das Kartenspiel Siebzehn und Vier

Wer kennt es nicht, das berühmte Kartenspiel aus den Casinos in den USA, Black Jack? Dabei kann man es auch einfach auf Deutsch sagen, 17 + 4. Der große Erfolg dieses Spiels liegt in der Einfachheit der Regeln und dem Reiz, die richtige Entscheidung zu treffen, ob man noch eine Karte nimmt, oder nicht. Denn es ist gar nicht so einfach, 17 + 4 zu erreichen, also 21, was schließlich das Ziel dieses Spiels ist.



Gespielt wird entweder mit einem Kartenspiel bestehend aus 52 Karten oder aber mit einem Spiel aus 32 Karten. Der Punktezählwert ist bei beiden Kartenspielen gleich ? Ass zählt 11 Punkte, die Bilder (Bube, Dame, König) zählen 10 Punkte und die Zahlenkarten entsprechend ihrer aufgedruckten Werte. Vor Spielbeginn wird festgelegt, wer die Bank hält. Dieser Spieler mischt die Karten und legt den Bankeinsatz fest. Alle anderen Spieler machen dann ebenfalls ihre Einsätze, dürfen dabei aber nicht über den Bankeinsatz hinausgehen.

Nachdem alle Einsätze gemacht worden sind, teilt der Bankhalter nun an jeden Spieler zwei verdeckte Karten aus und gibt sich selbst eine Karte, welche ebenfalls verdeckt ist. Die Spieler sehen sich ihre Karten an, um ihre weitere Vorgehensweise festzulegen. Der Spieler, der sich links vom Bankhalter befindet ist nun als erster an der Reihe. Er muss nun sagen, ob er noch eine Karte haben möchte oder nicht. Wenn er der Meinung ist genügend Punkte zu haben, dann passt er und der nächste Spieler ist dran. Möchte ein Spieler noch eine Karte haben, so sagt er dies an. Sollte er dabei mit seinen Punkten über 21 kommen, so hat er verloren und sein Einsatz geht an die Bank.

Wenn ein Spieler der Meinung ist, dass seine Karten so gut sind, dass er die Bank in jedem Fall schlägt, dann kann er seinen Einsatz so hoch legen, wie der gesamte Bankeinsatz ist. Er sagt dann Bank und muss dann in jedem Fall noch eine Karte ziehen. Sollten Spieler und Bank die gleiche Punktzahl haben, so gewinnt immer die Bank. Nach einer vorher festgelegten Anzahl von Runden, wird ein neuer Bankhalter festgelegt, sodass jeder einmal bei diesem Kartenspiel, 17 + 4, die Bank halten darf.

Kartenspiele Regeln › Siebzehn und Vier

2011 www.kartenspiele-regeln.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap