Magic: Die Spielzonen - Wo genau was erlaubt ist

Magic wird zwar, im Gegensatz zu dem Sammelkartenspiel Yu Gi Oh, ohne Spielbrett gespielt, dennoch existieren natürlich bestimmte Spielzonen, die hier kurz näher erläutert werden sollen.

Bibliothek

Beginnt eine Partie Magic, wird das Kartendeck eines Spielers zu seiner Bibliothek, sobald es verdeckt neben dem Spieler abgelegt ist. Kein anderer Spieler hat nun das Recht, diesen Stapel einzusehen. Die einzige Information darüber, die allen Spielern zusteht, ist die Anzahl der Karten, die sich noch in der Bibliothek befinden.

Hand

Die Karten, die ein Spieler aus seiner Bibliothek aufnimmt, sind seine Hand, also die Karten, die er auf der Hand hält. Auch hier darf kein anderer Spieler eine Einsicht haben.

Im Spiel

In jedem Spielzug eines Spielers kann ein Land ausgespielt werden, Kreaturen, Artefakte und Verzauberungen kommen darüber hinaus auch ins Spiel, nachdem sie verrechnet wurden. Die bleibenden Karten können dabei beliebig angeordnet werden, es empfiehlt sich jedoch für jeden Spieler, zumindest die Länder genau vor sich zu platzieren. Generell muss jeder der Spieler die Karten des Gegners gut im Blickfeld haben, um zu erkennen, ob sie getappt sind oder nicht. Diese Spielzone wird von beiden Spielern geteilt.

Friedhof

Als Friedhof wird der Ablegestapel jedes Spielers bezeichnet. Hier landen alle Spontanzauber und Hexereien, nachdem sie verrechnet wurden. Alle anderen Karten werden auf dem Friedhof abgelegt, sobald sie abgeworfen, zerstört, geopfert, neutralisiert oder aufgrund sonstiger Effekte anderer Karten dorthin geschickt wurden. Für Kreaturen gibt es ein Ende auf dem Friedhof, sollten ihnen während eines Zuges mindestens soviele oder mehr Schadenspunkte zugefügt werden als ihre Widerstandskraft es erlaubt. Sämtliche Karten auf dem Friedhof liegen dabei mit dem Bild nach oben, also offen, da jeder Spieler das Recht besitzt, zu wissen welche Karten seines Gegners sich dort befinden.

Der Stapel

Sowohl Zaubersprüche als auch Fähigkeiten werden zunächst auf dem sogenannten Stapel gesammelt, wo sie darauf warten, verrechnet zu werden. Dies geschieht, sobald sich beide Spieler dazu entschlossen haben, keine weiteren Fähigkeiten und Zaubersprüche als Antwort zu spielen. Das was zuletzt gespielt wurde, wird dann verrechnet und beide Spieler erhalten erneut die Möglichkeit, Zaubersprüche und Fähigkeiten zu spielen. Auch diese Zone wird von ihnen geteilt.

Ganz aus dem Spiel entfernt

Aufgrund der Fähigkeiten bestimmter Karten können andere Karten aus dem Spiel entfernt werden. Diese liegen dann offen beiseite in einer von beiden Spielern genutzten Zone.

Kartenspiele Regeln › Sammelkarten › Magic › Spielzonen

2011 www.kartenspiele-regeln.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap