Magic: Der Spielbeginn - Auf los geht's los!

Das Spiel beginnt jeder Spieler mit 20 Lebenspunkten. Als erstes wird nun ausgelost, entweder mit einer Münze oder mit einem Würfel, welcher der Spieler sich aussuchen darf, wer anfängt. Derjenigen, der letztendlich die Partie beginnt, überspringt sein erstes Ziehsegment, d.h. er darf keine Karte ziehen. Wurde zuvor bereits eine Partie gespielt, sucht sich der Verlierer aus, wer anfangen darf.

Die Spieler nehmen jetzt also ihre 7 Karten auf die Hand. Sollten diese den Spielern nicht zusagen, können sie einen sogenannten Mulligan nehmen, d.h. sie mischen die 7 Karten wieder in ihre Bibliothek und ziehen erneut - dieses Mal allerdings nur noch 6 Karten. Jeder Spieler kann dieses Vorgehen beliebig oft wiederholen, er darf nur nicht vergessen, bei jedem weiteren Mal eine Karte weniger aufzunehmen. Sind beide Spieler zufrieden, kann die Partie beginnen.

Kartenspiele Regeln › Sammelkarten › Magic › Spielbeginn

2011 www.kartenspiele-regeln.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap