Magic The Gathering Sammelkarten und Trading Cards

Magic: The Gathering ist ein Sammelkartenspiel, das 1993 erschien und das erste seiner Art darstellte. Mittlerweile hat sich die Beliebtheit dieses Spieles so ausgeweitet, dass es bereit über 10000 verschiedene Karten sowie mehr als 6 Millionen Spieler weltweit gibt. Zudem erschienen neben den 11 bereits existierenden Basiseditionen zahlreiche eigenständige Ausgaben, die in mehreren Sprachen veröffentlicht wurden. Natürlich finden jährlich auch weltweit offizielle Magic-Turniere statt, die sogar Preisgelder bis zu 5 Millionen US-Dollar bereit halten.

Magic Grundlegendes

In Magic ist der Spieler ein sogenannter Duellant, genauer, ein mächtiger Zauberer, der sich mit seinen Gegnern um Ruhm, Wissen und auch Macht duelliert. Dabei stellen die Karten in den jeweiligen Decks die Waffenvorräte der Spieler dar, die Zaubersprüche und verschiedenste Kreaturen beherbergen, die zu einem erfolgreichen Duell nötig sind.

Das Interessante an Magic: The Gathering ist, dass der Spieler nie weiß, welche Karten er mit dem Kauf eines Boosterpacks oder eines Turnierpacks erhält. Jeder hat also die Möglichkeit, seine eigene Sammlung anzulegen und sie individuell durch den Tausch mit anderen Spielern zu gestalten. Hinzu kommen die in jedem Jahr neu erscheinenden Erweiterungssätze, die dazu beitragen, dass jede Sammlung ihren eigenen, speziellen Touch bekommt.

Um das Spiel nun auch zu spielen, ist eigentlich nur noch ein Magic-Deck notwendig sowie ein williger Gegner mit einem eigenen Deck. Davon werden nach dem Mischen die obersten 7 Karten auf die Hand genommen.

Das Ziel liegt nun darin, die Lebenspunkte des Gegenspielers auf 0 zu drücken, bevor die eigenen Punkte dort angelangen. Zudem verliert ein Spieler, wenn er eine Karte ziehen muss, aber keine mehr in seiner Bibliothek vorhanden ist.

Die 5 Farben in Magic

Hier erfahren Sie alles über die näheren Aufbaubegebenheiten von Magic. Lernen sie welche Länder und Farbe welche Fähigkeiten und Geheimnisse besitzen. So kann jeder Spieler individuell entscheiden, ob er mehr dem Guten, dem Bösen oder doch lieber beidem geneigt ist.

Schlüsselbegriffe und Symbole

Symbole und Begriffe verschiedenster Art sind ein umfangreicher und wichtiger Bestandteil von Magic. Damit Sie im Begriffsdschungel nicht untergehen, reichen wir Ihnen hier einmal die helfende Hand und führen Sie durchs Dickicht.

Kartenaufbau

Auch der Kartenaufbau sollte nicht unterschätzt werden. Ein Spiel wird umso flüssiger, je besser die Spieler sich mit sämtlichen Einzelheiten auskennen. Hier deshalb ein Überblick, in welche Bestandteile sich eine Karte aufgliedert und was dies zu bedeuten hat.

Kartentypen

Neben dem Aufbau gibt es natürlich auch die unterschiedlichsten Typen von Karten. Kreaturen und Zaubersprüche sind dabei nur eine Oberkategorie. Tauchen Sie ein in die Tiefen von Magic und begegnen Sie gar wunderlichen Gestalten.

Spielzonen

Jeder Spieler sollte sich damit auskennen, in welchen Zonen er seine verschiedenen Karten ablegt, welche Rechte er dort hat und welche Zonen er sich sogar mit seinem Gegner teilen muss. Hier erfahren Sie alles, was es dabei zu beachten gibt.

Zaubersprüche, Fähigkeiten und Effekte

Zaubersprüche, Fähigkeiten und Effekte machen Magic so spannend. Je nach Farbe bzw. Land stehen Ihnen die verschiedensten Möglichkeiten zur Verfügung. Deshalb kann es nicht schaden, sich zunächst einen generellen Überblick zu verschaffen und zu wissen, was Sie alles beachten und einplanen müssen.

Spielbeginn

Auf geht es zum Spiel. Alles was jetzt noch von Nöten ist, sind ein Kartendeck, ein Spielpartner und die Begeisterung daran, als Magier in eine wundersame und aufregende Welt der Zaubereien und Monster einzutauchen.

Spielverlauf

Jedes Spiel gliedert sich in verschiedene Spielphasen. Hier erfahren Sie, welche Phasen dies sind und welche Möglichkeiten sich Ihnen in den jeweiligen Spielabschnitten eröffnen.

Kartenspiele Regeln › Sammelkarten › Magic

2011 www.kartenspiele-regeln.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap