Spielregeln des Karten-Glücksspiels Meine Tante Deine Tante

Das Kartenspiel ?Meine Tante-Deine Tante? ist ähnlich wie das Spiel Roulette aufgebaut. Am Anfang des Spiels wird ein Bankhalter ausgewählt, der die Kasse übernimmt. Es wird nur mit acht Karten gespielt, dazu wird die Sieben, die Acht, die Neun, die Zehn, der Bube, die Dame, der König und das As aus dem Kartenspiel entnommen. Hierbei spielt die Farbe keine Rolle.



Diese acht Karten werden in zwei Reihen auf den Tisch gelegt. Dabei liegen von links nach rechts in der oberen Reihe zuerst das As, dann der König, die Dame und zum Schluss der Bube. In der unteren Reihe sieht die Reihenfolge von links nach rechts so aus, dass erst die Zehn, dann die Neun, dann die Acht und zum Schluss die Sieben liegt. Zum besseren Verständnis, das As liegt also über der Zehn, der König über der Neun, die Dame über der Acht und der Bube über der Sieben.

Auf die einzelnen Karten können die Mitspieler individuell ihren Einsatz setzen, dieser ist an kein Limit gebunden und kann sehr hoch oder auch niedrig angesetzt werden.

Die Spielkarten werden vom Geber gemischt und von einem anderen Mitspieler abgehoben. Der Geber zieht zwei Karten vom Stapel und eröffnet mit der ersten Karte ?Meine Tante? und mit der zweiten Karte ?Deine Tante?. Der Einsatz, der auf ?Meine Tante? gelegt wurde, ist Gewinn für die Bank, sie zieht diesen für sich ein, die Mitspieler haben ihren Einsatz damit an den Bankhalter verloren. Der Einsatz, der auf ?Deine Tante? liegt, zahlt die Bank dafür an die Mitspieler doppelt aus. Alle anderen gesetzten Einsätze verbleiben und werden nicht mehr beachtet.

In der nächsten Spielrunde haben die Mitspieler die Möglichkeit, ihre Einsätze wieder an sich zu nehmen, nach Belieben zu erhöhen oder auf eine andere Spielkarte zu setzen. Wenn nun aber ?Meine Tante? und ?Deine Tante? den gleichen Wert aufweisen, darf die Bank entweder alle eingesetzten Beträge für sich einnehmen, oder sie behält nur den Einsatz auf der entsprechenden Karte und zahlt nichts an die Mitspieler aus. Welche Regelung in dem Kartenspiel ?Meine Tante-Deine Tante? davon in Kraft treten soll, muss vor Spielbeginn verhandelt werden, diese Regelung gilt dann für den gesamten Spielverlauf.

Kartenspiele Regeln › Meine Tante Deine Tante

2011 www.kartenspiele-regeln.de > Impressum / Kontakt - Datenschutz - Sitemap